Herzlich Willkommen

HERZLICH WILLKOMMEN

Schön, dass Sie uns gefunden haben!

Auf diesen Seiten erhalten Sie Informationen über unsere
Kunsthandwerkermärkte auf Gut Haarbecke bei Kierspe und
auf dem Hof Schulte-Horst bei Balve im Sauerland.

Ziel ist es, durch unsere Kunsthandwerkermärkte ein interessiertes Publikum mit ausgewählten Kunsthandwerkern und Künstlern zusammenzubringen.

Seit 1987 organisieren wir Kunsthandwerkermärkte vor unserer Haustüre.

Die Märkte werden wie gewohnt durch überregionale Werbung bekannt gemacht: Veranstaltungshinweise im TV, in Rundfunksendern, sämtlichen regionalen Tageszeitungen und Wochenblättern, 500 Plakate, 5000 Handzettel und fast
500 Plakatbretter sowie zwölf Transparente an den Straßen der umliegenden Gemeinden und Städte.

So setzen wir uns mit allen zur Verfügung stehenden Mitteln für eine effektive Werbung ein und die hohen Besucherzahlen bestätigen unseren Einsatz!

Auf diesen Seiten erhalten Sie Informationen über unsere Kunsthandwerkermärkte für das Jahr 2017, die wir regelmäßig aktualisieren:
Hier können Sie Ihren persönlichen Newsletter erhalten!

„Markt der schönen Dinge“
15. – 17. April 2017
Gut Harbecke/ 58566 Rönsahl

weitere Infos, wie Lageplan, Verträge finden Sie: hier

und wieder einmal zum Osterfest öffnen sich die Tore von Gut Haarbecke in Rönsahl/Kierspe für den „Markt der schönen Dinge“ und setzen ein weiteres Signal für die bunte Veranstaltungsreihe rund um Kunst, Kultur und Musik.

Ca. achtzig Kunsthandwerker aus ganz Deutschland präsentieren ihre Kreativität im heimeligen Ambiente des Gutshofes am „Rande des Bergischen Landes“.

Romantische Livemusik der Musikgruppe „Lazulis“ unterstreicht das malerische Ambiente.

„Markt der schönen Dinge“
20. und 21. Mai 2017
Gut Schulte-Horst / 58802 Balve-Eisborn

weitere Infos, wie Lageplan, Verträge finden Sie: hier

der Hof Schulte-Horst liegt nahe der Stadt Balve, bekannt durch den jährlich im Herbst stattfindenden Kunsthandwerkermarkt in der Balver Höhle.
Hof Schulte-Horst ist seit Jahren  durch die sog. Scheunenparty bekannt und bietet unseren KusntahndwerkerInnen  Ausstellungsflächen in der Scheune, den Remisen und im Innenhof sowie  im sog.„kleinen Wäldchen“.

Schreibe einen Kommentar